WIR SIND SPEZIALISTEN. UND IN UNTERSCHIEDLICHEN BRANCHEN ZU HAUSE.

Unser Kernthema sind starke Organisationen. Wir beraten und begleiten Sie dabei, Ihre Organisation für die kommenden Herausforderungen wetterfest zu machen. Gerade unser Blick in verschiedene Branchen hilft dabei, auch mal ganz andere und neue Ansätze zu finden.

Unser Branchen Know-how in
INDUSTRIE & HANDWERK

Das bewegt derzeit unsere Kunden:

  • Druck auf die Margen und Rentabilität
  • Immer speziellere Kunden­anforderungen
  • Zunehmende Komplexität im Leistungsangebot
  • Industrie und Arbeit 4.0
  • Nicht richtig gelebtes QM-System
  • Zu unflexible Organisation
  • Fachkräftemangel
  • Mitarbeiterfluktuation
Facharbeiter
 

Teamarbeit und Kommunikation

Teamentwicklung:

  • Einzel- und Teamgespräche
  • Analyse der hemmenden Faktoren im Team
  • Klärung des Teamverhältnisses und der Zusammenarbeit
  • Entwicklung der Arbeitskultur des wertschätzenden Miteinander

Referenz Logo

Strategieentwicklung, Planung und Steuerung

Führungsinstrument Balanced Scorecard:

  • 3-tägiger Workshop in der Ukraine mit Standortmanagern aus Russland, Polen und der Ukraine
  • Moderation der Entwicklung eines Zielsystems für Standortleiter
  • Moderation der Entwicklung von Balanced Scorecards als Führungs- und Steuerungselement für die einzelnen Produktionsstandorte

Referenz Logo

Kooperationen und Unternehmens­netzwerke

Sechs Unternehmen des Bauhaupt- und -nebengewerbes und ein Baustoffhändler bauen eine Kooperation „Leistung aus einer Hand“ auf:

  • Beratung und Begleitung des Gründungsprozesses
  • Ziel- und Strategieentwicklung
  • Gestaltung der Organisation und Prozesse
  • Gestaltung von Vereinbarungen und Regelungen zur Zusammenarbeit
  • Koordination des Prozesses mit rechtlichen und steuerlichen Beratern

Workshops zum Aufbau der Netzwerkinitiative DieMaschinenbau­Partner e.V.:

  • Entwicklung des Organisationsmodells
  • Strukturierung der Leistungsbeziehungen
  • Erarbeitung und Diskussion von Vereinbarungen und Regeln der Zusammenarbeit
  • grundsätzliche Möglichkeiten einer rechtlichen Gestaltung im Netzwerk

mehr wirtschaftlichkeit

Organisationsentwicklung und Prozessoptimierung

  • Analyse der Strukturen und Prozesse: Planung und Steuerung, Fertigungsbereiche, Materialwirtschaft und Logistik, Instandhaltung, Qualitätssicherung
  • Analyse von Kommunikationswegen und innerbetrieblichen Abstimmungsprozessen
  • Aufdecken von Mitarbeiter-Potentialen und Wirtschaftlichkeits-Reserven
  • Handlungsempfehlungen zur schrittweisen Organisations-, Team- und Führungskräfte-entwicklung
  • Konkreter Fahrplan mit empfohlenem Vorgehen zur Umsetzung
  • Erste gemeinsame Umsetzungsschritte mit Hilfe zur Selbsthilfe

reme
 

Organisationsent­wicklung, Qualitäts- und Prozess­management, KVP

Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement:

  • Analyse und Bewertung der Kern- und Unterstützungsprozesse
  • Neustrukturierung von Kompetenzbereichen und Prozessen
  • Analyse und Optimierung des digitalen Workflows innerhalb eines Geschäftsbereichs
  • Aufbau eines unternehmensweiten Qualitätsmanagementsystem bis zur Zertifizierung
  • Coaching und Entwicklung des internen Qualitätsbeauftragten

Referenz Logo

Organisations- und Personalentwicklung und Qualitätsmanagement:

  • Im Rahmen eines QUATRO/ADAPT-Projekts Potentialentwicklung von Mitarbeitenden in den Produktionsbereichen
  • Reorganisation von Produktionsbereichen in Montageinseln zur Erhöhung der Flexibilität in der Auftragssteuerung
  • Optimierung von Kompetenzbereichen und Prozessen
  • Aufbau eines unternehmensweiten Qualitätsmanagementsystem bis zur Zertifizierung
  • Coaching und Entwicklung des internen Qualitätsbeauftragten

Referenz Logo

Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement:

  • Optimierung der Organisationsstrukturen und Kernprozessen entlang der Wertschöpfungskette
  • Aufbau eines unternehmensweiten Qualitätsmanagementsystem bis zur Zertifizierung
  • Coaching und Entwicklung des internen Qualitätsbeauftragten

Referenz Logo

Projektmanagement als Führungsinstrument:

  • Die Herausforderung: Starkes Unternehmenswachstum; Mitarbeiter und Strukturen müssen entsprechend mitwachsen; Führungskräfte sind gleichzeitig eingebunden in die Unternehmensentwicklung mit Projekten und im operativen Tagesgeschäft in der Führung ihrer Bereiche
  • Projektmanagement als Führungsmethode: Einführung eines Mix aus klassischem und agilen Projektmanagement, um gleichzeitig Projekte nach vorne zu bringen und operativ zielorientiert die Mitarbeitenden zu führen
  • Entwicklung von mehr Zielklarheit, Abstimmung und Verbindlichkeit
  • Kanban-Board für mehr Transparenz und Flexibilität in der Projektsteuerung

Referenz Logo

Kundenstimmen

„Wir waren erst skeptisch, dass da jetzt Berater kommen und uns unsere Arbeit erklären wollen. Tatsächlich ist da aber endlich mal jemand, der uns wirklich zuhört und unsere Belange ernst nimmt und versteht.“
Team Koordination

„Die Einführung des QMS hat die Kommunikation und Abstimmung zwischen unseren Geschäftsbereichen entscheidend verbessert."
Geschäftsführer, Elektrotechnik

„Die Tage […] waren bestens vorbereitet, sowohl als Einzelworkshop interessant, als auch im direkten Zusammenspiel aller Veranstaltungen professionell aufeinander abgestimmt.“
Geschäftsführer, Maschinenbau