Budget­verantwortung

Für Sie. Für Ihre Mitarbeiter. Für Ihre Kunden. Wir unterstützen Sie und Ihre Mitarbeiter. Wir drehen nicht alles auf links. Wir bauen auf dem Vorhandenen auf. Die Potenziale sind längst in Ihrem Unternehmen vorhanden. So machen wir das. 
Hier sehen Sie ein Beispiel aus unserer täglichen Praxis:

Ausgangssituation: Herausforderung für Führungskräfte - Transparenz und Einhaltung von Budgets.


Kostenorientierung bei gleichzeitig hohem Qualitätsstandard. Insbesondere neue Führungskräfte taten sich schwer damit, eigenverantwortlich ihre Budgets zu planen und zu steuern. Zum einen stellten sich viele Detailfragen, zum anderen gestaltete sich der tägliche Umgang mit den Instrumenten sowie die Abstimmung mit den Zentralbereichen nicht effizient. Deutlich wurde, dass es nicht ausreicht, die Mitarbeiter nur zu informieren, sondern ihnen ein tiefergehendes Verständnis für die Erforderlichkeiten der zielgenaueren Planung und Steuerung aufzuzeigen.

Budgetverantwortung

Vorgehen: Gemeinsam mit dem Kunden individuelle Lösungen entwickeln


Zu Beginn haben wir in einem gemeinsamen Meeting mit Fach- und Führungskräften die Probleme und Herausforderungen erfasst und einen ersten Vorschlag für ein Trainingskonzept erarbeitet. Im nächsten Schritt entwickelten wir dann anhand unternehmensinterner Dokumente und Vorschriften einen detaillierten und sehr praxisnahen Trainingsleitfaden. Das Training vermittelte genaue Informationen über den Planungs- und Steuerungsprozess und die eingesetzten Instrumente. In Gruppenarbeiten und Simulationen wurde das Erlernte eingeübt, Erfahrungen ausgetauscht und ein Kompetenzgewinn erzielt.
Dabei ging es im Kern um diese Themen:

  • Wie kann ich Einsparpotenzial erkennen, ohne dass die Qualität meiner Arbeit leidet?
  • Wie gestalte ich meine Planung effektiv und zielgerichtet?
  • Wie erkenne ich Trends in der Steuerung und welche Maßnahmen ergreife ich?

Es hat sich gezeigt, dass gerade die Simulationen weitere Erkenntnisse hervorbrachten, die die Effektivität des Trainings noch erhöhten. Durch die punktuelle Einbindung unternehmensinterner Referenten wurde eine hohe Akzeptanz und Informationsdichte erzielt. Die Trainings gehen mittlerweile in eine erfolgreiche dritte Saison und bleiben durch einen konsequenten Feedbackprozess und eine kontinuierliche behutsame Überarbeitung immer aktuell.

KUNDENSTIMME

„Inhaltlich sehr gut aufbereitet.“
„Richtig gut! Empfehle ich weiter. Sowohl der Mikroblick auf die Kostenstellen als auch der Makroblick auf die Finanzverfassung (unseres Unternehmens) hat mir gefallen.“
„Die Übungen mit Diskussionen waren sehr gut.“

(Feedbackrunde Abteilungs- und Gruppenleiter)