Ein Auszug aus unseren Referenzen.


Unser Kernthema sind leistungsfĂ€hige Organisationen. Ihr Unternehmen fĂŒr die kommenden Herausforderungen zu stĂ€rken, genau darin sehen wir unsere Aufgabe. Unsere Erfahrung liegt im Mittelstand. Insbesondere der Blick in verschiedene Branchen ermöglicht es uns, auch mal ganz andere und neue AnsĂ€tze zu finden.  

Sie können unsere Referenzen filtern nach:

Organisations- und Teamentwicklung

  • Aufdecken von MA-Potenzialen
  • Kompetenzmatrix
  • Handlungsempfehlungen zur schrittweisen Organisations-, Team- und FĂŒhrungskrĂ€fte-Entwicklung
  • Erste Umsetzungsschritte mit Hilfe zur Selbsthilfe


Ergebnis: Flexible Personaleinsatzplanung ĂŒber Pooling und damit KostenflexibilitĂ€t.

Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

Logo
Organisationsentwicklung

  • Workshops zur kontinuierlichen Entwicklung der Organisation
  • Zukunftswerkstatt (Open Space) mit allen Mitarbeitenden
  • StĂ€rkung der FĂŒhrungskompetenzen auf Teamebene
  • Festlegung und EinĂŒbung neu gestalteter Kommunikationswege


Ergebnis: BefĂ€higung von Mitarbeiter:innen in FĂŒhrungs- und Managementaufgaben; hohe EigenstĂ€ndigkeit im tĂ€glichen Arbeiten.

Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

QM-System und Prozessoptimierung

  • Strukturierung sĂ€mtlicher Prozesse im Unternehmen
  • Integration der FĂŒhrungs- und Steuerungsprozesse
  • Analyse der Prozesse und Aufdecken von Fehlerquellen und Verbesserungspotenzialen
  • Abbildung des QMS in der unternehmensinternen Softwarelösung


Ergebnis: Deutlich mehr Transparenz und Klarheit in den Prozessen.

Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

Organisationsentwicklung und Prozessoptimierung

  • Analyse der WachstumsengpĂ€sse
  • Neustrukturierung der GeschĂ€ftsfelder
  • Analyse von Produktivzeiten
  • Weiterentwicklung der Strukturen und Prozesse
  • Zuordnung von Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Planungsrechnung
  • Weiterhin begleitendes Coaching


Ergebnis: Deutliche Verbesserung der Wirtschaftlichkeit. UmsatzrentabilitÀt mehr als verdoppelt. Entfesselung der Wachstumspotenziale.
 

Optimierung Workflow und Teamstruktur

  • Analyse des Workflows in der Trainingskoordination
  • Strukturierte Einzelinterviews
  • Team-Workshop
  • Konzept mit Optimierungspotenzialen
  • Konkrete Handlungsempfehlungen


Ergebnis: Verbesserungspotenziale wurden aufgezeigt und der Impuls zum Beginn der Umsetzung gegeben.

Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

Gelebte Werte & Markenstrategie

Analyse der gelebten Werte im Unternehmen im Hinblick auf eine neue Markenstrategie:

  • Betrachtung von Kultur, FĂŒhrungsverhalten und Schnittstellen in Arbeitsprozessen
  • Quantitative und qualitative Erhebung mittels individuell entwickelter Fragebögen und Interviews
  • Analyse, Auswertung und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen
  • Workshop mit Besprechung der Ergebnisse und der Roadmap


Ergebnis: Ein klares Bild der gelebten Werte im Unternehmen zeigte versteckte Verbesserungspotentiale im bestehenden Zielbild auf.

Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

QM-System und Prozessoptimierung

  • Aufbau eines unternehmensweiten QualitĂ€tsmanagement-Systems
  • Optimierung von Prozessen
  • Potenzialentwicklung von Mitarbeitenden in der Produktion
  • Coaching und Entwicklung des internen QualitĂ€tsbeauftragten


Ergebnis: Reduktion der Nachbesserungen und um 20 % verbesserte Einhaltung von Lieferterminen.

QM-System und Prozessoptimierung

  • Optimierung der Strukturen und Prozesse
  • Aufbau eines QualitĂ€tsmanagementsystems
  • Coaching und Entwicklung des QualitĂ€tsbeauftragten


Ergebnis: Mehr Transparenz in den Prozessen und bei den Fertigungskosten.

Logo
QM-System und Prozessoptimierung

  • Aufbau eines unternehmensweiten QM-Systems bis zur Zertifizierung
  • Analyse und Bewertung der Kern- und UnterstĂŒtzungsprozesse
  • Neustrukturierung von GeschĂ€fts- und Kompetenzbereichen
  • Analyse und Optimierung des digitalen Workflows innerhalb eines GeschĂ€ftsbereichs


Ergebnis: Deutlich mehr Transparenz, insbesondere auch in den Leistungsprozessen. Zudem erfolgte eine klare GeschÀftsbereichstrennung.

Konzept zum Aufbau eines QM-Systems

  • Entwicklung eines Konzepts mit Projekt- und Unternehmensplanung zum Aufbau eines QualitĂ€tsmanagementsystems fĂŒr einen Standort


Ergebnis: Klarheit ĂŒber ein effektives Vorgehen und den Gesamtaufwand.

Logo
Schulung interner QM-Auditor:innen

Auf Spritzguss spezialiserter mittelstÀndischer Zulieferer der Möbelindustrie verstÀrkt das Team der internen Auditor:innen.
 

  • Definition der Lernziele
  • Konzeption von Lehrinhalte und Übungen
  • DurchfĂŒhrung der Schulung


Ergebnis: Die Mitarbeitenden erhielten einen effektiven Einstieg in die Struktur des QualitĂ€tsmanagementsystems, sowie in die Planung, DurchfĂŒhrung und Auswertung interner Audits.

Projektmanagement als FĂŒhrungsinstrument

  • Die FĂŒhrungskrĂ€fte sind zugleich strategisch und operativ eingebunden
  • EinfĂŒhrung eines Mix aus klassischem und agilem PM
  • Entwicklung von mehr Zielklarheit, Abstimmung und Verbindlichkeit
  • EinfĂŒhrung eines Kanban-Boards


Ergebnis: Mehr Klarheit und Struktur - die FĂŒhrungskrĂ€fte fĂŒhlen sich deutlich entlastet.

Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

Prozessoptimierung und QualitÀtszirkel

  • Prozessbeobachtung und Analyse von Prozessfehlern
  • Optimierung der bereichsĂŒbergreifenden Prozesse
  • EinfĂŒhrung und Coachen eines bereichsĂŒbergreifenden QualitĂ€tszirkels zur kontinuierlichen Entwicklung der Prozesse und QualitĂ€tsvorgaben


Ergebnis: 30 % weniger RĂŒcklĂ€ufer aus den Filialen.

Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

Prozessoptimierung

  • Analyse der Strukturen und Prozesse: Fertigung, Material und Logistik, Instandhaltung, QS
  • Analyse von Kommunikationswegen und Abstimmungsprozessen
  • Konkreter Fahrplan mit empfohlenem Vorgehen zur Umsetzung


Ergebnis: Es wurden erhebliche Optimierungspotenziale in den Prozessen aufgezeigt und deutlich Kosten eingespart.

Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

Entwicklung eines individuelles DB-Tools fĂŒr das Produktions-Controlling

  • DB-Controlling fĂŒr die Montage
  • Aufnahme von Montageprozessen
  • Bewertung der Wertschöpfungsprozesse
  • Entwicklung eines DB-Tools in Excel
  • Integration in die zentrale Planung und Steuerung


Ergebnis: Eine transparente Steuerung der Montage unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Logo
Auswahl und EinfĂŒhrung einer neuen ERP-Lösung

  • Beratung und Begleitung bei der Auswahl und EinfĂŒhrung einer ERP-Lösung
  • Analyse der Systemanforderungen
  • Erstellung eines Lastenhefts
  • AuswahlgesprĂ€che mit diversen System-Anbietern
  • Begleitung der EinfĂŒhrung des neuen Systems
  • Abstimmung der Anpassung von FunktionalitĂ€ten an die Prozesse


Ergebnis: Ein reibungsloser Übergang zu der neuen IT-Lösung.

Technologie Netzwerk

  • Schulung und Workshop
  • Entwurf und Diskussion von Organisationsmodellen
  • Erarbeitung und Diskussion von Vereinbarungen und Regeln
  • Ausloten von Möglichkeiten einer rechtlichen Gestaltung


Ergebnis: Die Maschinenbaupartner sind ein erfolgreiches Netzwerk mit inzwischen 25 Mitgliedern.

Kooperation "Leistung aus einer Hand"

  • Begleitung des GrĂŒndungsprozesses
  • Ziel- und Strategieentwicklung
  • Gestaltung der Strukturen und Prozesse
  • Entwicklung von Vereinbarungen und Regelungen zur Zusammenarbeit


Ergebnis: Die Kooperation ist mittlerweile als Generalunternehmen erfolgreich am Markt etabliert.

Logo
Einstieg in die Organisationsentwicklung

Impuls fĂŒr das Zusammenwachsen und die verbesserte Kommunikation im gesamten FĂŒhrungsteam:
 

  • EinzelgesprĂ€che mit der GeschĂ€ftsfĂŒhrung
  • Interviews mit den FĂŒhrungskrĂ€ften
  • Workshop zu Streitpunkten und Zielbildern
  • Ergebnisse mit Handlungsempfehlungen


Ergebnis:  Das Vertrauen im FĂŒhrungsteam wurde gestĂ€rkt und zielgerichtete Impulse fĂŒr die weitere Entwicklung gesetzt

Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

Moderation eines internen Verhandlungsprozesses

  • Ausloten und transparent machen von Zielvorgaben und Interessen auf der GeschĂ€ftsfĂŒhrungs- und Mitarbeiterseite
  • AufspĂŒren von Ängsten und Vorbehalten bei den Beteiligten
  • Erarbeitung einer fĂŒr alle Seiten tragfĂ€higen Basis eines teamorientierten VergĂŒtungssystems


Ergebnis: Es konnte eine fĂŒr beide Seiten tragfĂ€hige Lösung entwickelt werden.

Steuerung strategischer GeschÀftseinheiten

  • Entwicklung eines Excel-basierten Portfolio-Tools zur Bewertung und Steuerung strategischer GeschĂ€ftseinheiten
  • EinfĂŒhrung und Validierung im Alltagsbetrieb
  • Begleitung und Coaching des Bereichverantwortlichen


Ergebnis: Transparente und einfach handhabbare Erfolgssteuerung der Destinationen.

FĂŒhrungsinstrument Balanced Scorecard

  • Workshops in der Ukraine mit Managern aus RUS, PL, UA
  • Schulungen zur Balanced Scorecard
  • Moderation zur Entwicklung eines Ziel- und Steuerungssystems fĂŒr die Standorte


Ergebnis: Die Manager entwickelten ein tieferes gemeinsames ziel- und ergebnisorientiertes Denken.

Strategieentwicklung und BSC

  • Gesamtzielsetzung und Strategie 2020 in den regionalen HĂ€usern verankern
  • Workshops und Trainings zur Entwicklung regionaler Balanced Scorecards
  • Moderation des Strategietreffens von 25 HĂ€usern


Ergebnis: Anwendung des Instruments auf regionaler Ebene.

Logo
Budgetplanung- und Steuerung

  • Meeting mit Fach- und FĂŒhrungskrĂ€ften zur prĂ€zisen Erarbeitung der Anforderungen
  • Einarbeiten in die unternehmensinternen Planungsstrukturen, Vorgaben und Sprachregelungen
  • Entwickeln und DurchfĂŒhren des praxisnahen Trainings
  • Übungen und Simulationen spiegeln eins zu eins die tĂ€gliche Praxis wider


Zur detaillierten Projektbeschreibung hier klicken:  

Trainings fĂŒr Marktleiter und FĂŒhrungskrĂ€fte

  • Trainings fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte
  • Mittel- und kurzfristige Erfolgssteuerung von MĂ€rkten
  • Planung, Abstimmung und Steuerung der jĂ€hrlichen Budgets
  • Praxisnahe Simulation
  • Vertriebstrainings fĂŒr VerkĂ€ufer


Ergebnis: Mehr Selbstvertrauen und EigenstĂ€ndigkeit in der MarktfĂŒhrung.

Trainings fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte

  • Management-Trainings vom Chefarzt bis zur PDL zu Planung und Steuerung von GeschĂ€ftseinheiten
  • Einbindung in die unternehmensweite BSC


Ergebnis: Ein deutlich besseres VerstÀndnis von Managementprozessen und betriebswirtschaftlicher Steuerung.

Seminare und Workshops fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte

Zielgruppe: KrankenhÀuser, Pflegeeinrichtungen, Soziale Dienste und Einrichtungen in den Themenfeldern:

  • Organisationsentwicklung
  • QualitĂ€tsmanagement
  • Personalmanagement
  • Projektmanagement
  • Unternehmenssteuerung


Seminare und Workshops fĂŒr Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte

Zielgruppe: KrankenhÀuser, Pflegeeinrichtungen, Soziale Dienste und Einrichtungen in den Themenfeldern:

  • QualitĂ€tsmanagement
  • Unternehmenssteuerung

 


Logo
VortrÀge und Veranstaltungen

  • Hybride Formate und interaktive Veranstaltungssettings
  • Kooperationen mit unterschiedlichen Partner:innen und Branchen
  • Klar strukturierte PrĂ€sentationen und transportfĂ€hige Inhalte


Ergebnis: Immer wieder positives Feedback von den Teilnehmern, die insbesondere den Mehrwert und das gute Eingehen auf Fragen herausstellen.